Ihr lokaler Ansprechpartner in

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Persönliche Angaben

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus

Zu welchem Thema können wir Ihnen behilflich sein?

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus

/ 350 Zeichen

Bitte beachten Sie die maximale Zeichenlänge.

* Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus

Bitte akzeptieren Sie unseren Datenschutz.

Ihre Anfrage konnte leider aufgrund eines Systemfehlers nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Laden
Leider wurden keine Ergebnisse gefunden.
Alle Ergebnisse zum Suchbegriff

Direktverarbeitung von rPET im Spritzguss

Lösungen zum Spritzgießen von Dünnwand-Verpackungen aus PET und rPET

Wir erweitern die Einsatzmöglichkeiten von PET und rPET im Spritzguss: Dank einer besonders leistungsstarken Spritzeinheit für die e-speed Maschine fertigen Sie Dünnwandbehälter aus (r)PET in nur einem Produktionsschritt. Wirtschaftliches Recycling und Upcycling von PET-Flaschen sowie die Verwendung von 100 % rPET für Lebensmittel-Verpackungen ist damit möglich.

Warum und wie rPET im Spritzguss verarbeiten?
Vermeiden Sie Strafzahlungen und Sondersteuern mit rPET
Bild zeigt einen Dünnwandbehälter aus rPET mit gebrauchten PET-Flaschen
Nutzen Sie den bereits etablierten Recyclingstrom von PET zu Ihrem Vorteil

PET ist bis dato der einzige Verpackungs-Kunststoff, welcher in großer Menge als Recycling-Material wieder zur Produktion von Lebensmittel-Verpackungen genutzt werden kann. Mit unserer Technologie können Sie rPET wirtschaftlich im Spritzguss verarbeiten und sogar upcyceln. Neben Bottle-to-Bottle ermöglichen wir auch einen Bottle-to-Cup Kreislauf. Durch die Verwendung von rPET produzieren Sie Dünnwand-Verpackungen ohne drohende Strafsteuern.

Abfüllfertige Verpackungen aus PET in einem Schritt spritzgießen
Bild zeigt Werkzeugraum einer e-speed mit Spritzgießform für Dünnwandbehälter aus rPET
Hochleistungs-Spritzeinheit der ENGEL e-speed ermöglicht Direktverarbeitung von PET und rPET

Mit unserer e-speed Spritzgießmaschine produzieren Sie abfüllfertige, gelabelte Behälter wirtschaftlich in nur einem einzigen Prozessschritt. Ihre extrem dynamische Spritzeinheit erzielt maximale Geschwindigkeiten von bis zu 1.400 mm/s und Spritzdrücke bis 2.600 bar. So werden PET und rPET direkt in dünnwandige Formen gespritzt. Das aufwändige Vorspritzen und Blasformen von dickwandigen Preforms entfällt.

Labelling von rPET-Verpackungen entsprechend nationaler Vorgaben
Bild zeigt zwei Lebensmittel-Verpackungen aus rPET mit unterschiedlichen Labels
rPET ist für verschiedene Wertstoffkreisläufe geeignet

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen für das Recycling von gelabelten Kunststoffverpackungen unterscheiden sich teilweise erheblich. Dünnwandbehälter aus rPET sind kompatibel mit unterschiedlichen Label-Materialien und können so den Vorgaben der Zielmärkte entsprechend produziert werden.

Kurze Zykluszeiten und geringe Wanddicken in der Verarbeitung von rPET im Spritzguss
Bild zeigt e-speed Spritzgießmaschine von ENGEL
Dank der High-Performance Spritzgießmaschine e-speed

Unsere e-speed Serie ist auf kompromisslose Performance ausgelegt. Mit ihr produzieren Sie Dünnwand-Verpackungen wirtschaftlich dank maximalem Output und verringertem Materialeinsatz. Sie erzielen Zykluszeiten von unter 2 Sekunden und extreme Fließweg-Wanddickenverhältnisse. Dafür sorgen starke Aufspannplatten und Antriebe. Unsere e-speed Maschine ist die beste Wahl, wenn es um die Verarbeitung von rPET im Spritzguss geht.

Produkte und Lösungen für die rPET-Verarbeitung im Spritzguss
Bild zeigt dünnwandiges Kunststoffteil hergestellt im Dünnwandspritzguss

Dünnwandspritzguss

Profitieren Sie von unserer langjährigen Expertise im Spritzguss von Dünnwand-Verpackungen.

Bild zeigt Spritzgießmaschine für die Produktion dünnwandiger Kunststoffteile

Spritzgießmaschine für dünnwandige Kunststoffteile

e-speed

Die hybride, schnelle Spritzgießmaschine für Dünnwand-Verpackungen mit extremen Fließweg-Wanddickenverhältnissen.

Bild zeigt Logo für Kunststoffrecycling von ENGEL

Circular Economy & Kunststoffrecycling

Erhalten Sie einen Überblick über unsere Leistungen für Rezyklat-Verarbeitung und Kreislaufwirtschaft.

FAQ zum (r)PET-Spritzguss

Die Europäische Behörde für die Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat zahlreiche Recycling-Verfahren für PET freigegeben, womit rPET in Europa in großen Mengen verfügbar ist. PET ist aktuell der einzige Verpackungskunststoff, der als Recycling-Material im industriellen Maßstab wieder zu Lebensmittel-Verpackungen verarbeitet werden kann. Darüber hinaus bietet ENGEL bereits eine serienreife Gesamtlösung für das Spritzgießen von Dünnwand-Verpackungen aus rPET.

Neben der Möglichkeit, bis zu 100 % Rezyklat einzusetzen, hat PET weitere Vorteile:

  • Fall-, Bruch- und Lasttests ergaben eine deutlich höhere Widerstandskraft im Vergleich zu PP.

  • PET hat eine ca. 20-fach höhere Barrierewirkung gegenüber Sauerstoff. Lebensmittel bleiben so länger frisch.

  • Die Barrierewirkung kann durch eine zusätzliche EVOH-Schicht nochmals deutlich verbessert werden.

Sowohl Labels aus PET als auch aus PP können im In-Mould-Labelling-Verfahren für Produkte aus PET verwendet werden. Um eine Vermischung des transparenten PETs mit den Farbpigmenten des Labels beim anschließenden Recycling-Prozess zu vermeiden, können wahlweise Labels mit abwaschbaren Farben oder Labels, welche sich beim Waschvorgang lösen und aufschwimmen zur Anwendung kommen. Somit sind Dünnwand-Verpackungen aus PET konform mit EU- und US-Recycling-Richtlinien.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass bis zu einem Fließweg-Wanddicken-Verhältnis von 1:240 die Direktverarbeitung von PET und rPET im Spritzguss problemlos funktioniert. Bei größeren Verhältnissen spielen die Bauteilgeometrie und die intrinsische Viskosität des Materials eine große Rolle für die Prozessstabilität. Gerne beraten wir Sie hierzu ausführlich.

Die Direktverarbeitung von PET zu dünnwandigen Produkten bedingt deutlich höhere Spritzdrücke bis zu 2200 bar. Weiters ist die Verarbeitungstemperatur im Vergleich zu PP und PS mit > 280°C höher. Um Werkzeuge, welche auf die Verarbeitung von PP oder PS ausgelegt sind, für das Spritzgießen von Verpackungen aus PET zu verwenden, sind Modifizierungen nötig.

Weitere Infos und Details zur Direktverarbeitung von PET und rPET im Spritzguss finden Sie im ePaper des Kunststoffe Magazins. Oder Sie kontaktieren uns über das Kontaktformular!

Ihr persönlicher Ansprechpartner für rPET-Spritzguss
Bild zeigt Global Key Account Manager Packaging bei ENGEL Austria

Wir haben eine marktreife Gesamtlösung für die effiziente Produktion von Dünnwand-Verpackungen aus PET und rPET entwickelt. Gerne stehe ich Ihnen als Ansprechpartner für Fragen und Anliegen zu diesem Thema zur Verfügung.

Johannes Hinterdorfer, Global Key Account Manager Packaging bei ENGEL Austria
Sie möchten das Potential von PET und rPET für Ihre Produkte nutzen?

Profitieren Sie von unserer umfassenden Expertise!

Anwendung im Lebensmittelbereich:
Direkte Verarbeitung von rPET im Spritzguss

Sehen Sie hier ein Anwendungsbeispiel für den Einsatz von rPET für Lebensmittel-Verpackungen. Im Dünnwandspritzguss werden die Behälter in einem einzigen Prozessschritt gefertigt und mit Labels versehen. Sie verlassen die Produktion abfüllfertig.

Video zeigt das Spritzgießen von dünnwandigen rPET-Kunststoffteilen >

Unsere rPET-Spritzgießanlage in Bildern

ENGEL Team

Vertriebsmitarbeiter

Schreiben Sie uns

Das ENGEL Team steht Ihnen mit umfassendem Know-how rund um das Thema Spritzgießen gerne zur Verfügung.

Ihr Browser ist veraltet.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie auf einen aktuellen Browser, um engelglobal.com in vollem Umfang nutzen zu können.